mein Name ist Pearly  geboren bin ich am 20.02.2003.

 

 

Auch ich habe wie der Jerry, meinen Namen von Frauchen bekommen. Vorher hies ich, Gismo vom Auethal, bin ein Baby von Jerrys Schwester aus älterem Wurf.

Wir sind sozusagen verwandt, auch wenn mein Onkel Jerry sandfarbend und ich dunkel fast schwarz gestromt bin.Mein Onkel hat sich seinen Neffen sozusagen selbst ausgesucht.

Ich Pearly war der einzigste dunkel gestromte Welpe im Wurf, auf den mein Onkel Jerry sein Interesse vom ersten Augenblick gerichtet hat. Alle meine Geschwister waren sandfarbend und Mädchen.

Obwohl Frauchen ein Mädchen haben wollten, haben sie sich dem Wunsch von Onkel Jerry gefügt und zum Glück mich mit nach Hause genommen.

 2000 Gramm schwer, 

8 Wochen alt und jetzt schon immer Hunger... wie ein Großer !!!

 

Das ist mein Onkel Jerry, der war schon vor mir hier in meiner neuen Familie und zeigt mir wo es lang geht.Und was Frauchen mir schon so alles beigebracht hat.Ich sag es ja nicht gerne aber mal unter uns, der Jerry hat sie schon gut erzogen.

Das kommt nun auch mir zu gute.

Nur eines ist doof, der Jerry petzt wenn es bei mir nochmal in die Hose ... sorry auf den Teppich geht.

Dann rennt er zu Frauchen mit hängenden Schwanz und sie kommt schnell schauen und putzt es weg.

Mit den Worten oh Pearly, wo machen wir pippi ?! .... Ups, sorry das hatte ich so im spielen vergessen.

Und dann ging es mit einmal so schnell.... und schon war das Maleur geschehen.

  

Aber sonst ist er ein echter Kumpel teilt mit mir sogar seine Knochen.

Ich kann nur sagen die sind lecker und riesig.

  

Mein Lieblings Spielzeug... meine Bolle, damit könnte ich den ganzen Tag spielen.

 

  Schaut mal mein Halsband, das hat vor mir schon Onkel Jerry getragen. Nun darf ich es haben. Nur das man mit dem Glöckchen, hat er mir nicht vorher gesagt. Scheußlich.... so wird man so schnell entdeckt wenn man wieder wo rum rennt wo man eigentlich nicht hin soll. Ist echt schwer so mal was anzustellen oder Dinge zu machen die viel Spaß machen ( Tapete ab fressen, Schnürsenkel abkauen ) aber irgendwie net so gut ankommen bei meinem Frauchen.

 Mein erstes Geschenk, mein lieber Bär. Auf dem ich mich doch gleich mal zu schaffen mache. Früh übt sich ;o))

 

 So müde sind wir wenn wir vom Spaziergang kommen, da gibt es nichts schöneres als erst einmal bubu machen auf der Couch. Und träumen von großen Knochen.

Hier bin ich beim toben mit Onkel Jerry, und wie Ihr sehen könnt haben wir beide richtig Freude dabei.

 

 

Endlich wird es wärmer und wir können im Garten spielen, Frauchen hatte eine Klasse Idee, eine Kiste mit Wasser gefüllt.

Spielzeug hinein und los gehts.... riesen Spaß macht das, wie man sehen kann. Sie hat versprochen einen Pool zu kaufen nur für uns. Na mal schauen so lange muss eben die Kiste reichen.

  

 

Unser eigener Pool.... Hurra endlich ist er da... und das macht vielleicht Spaß richtig zu schwimmen und zu tauchen.

    Onkel Jerry traut sich noch nicht so richtig, mir egal ich bleib hier drinnen bis die Sonne unter geht.

 

   hier bin ich schon 22 Wochen alt, mit richtigem Halsband.

 

Auch aus mir ist ein richtiger Terrier geworden... Pearly

 lasst Euch von den grauen Strähnchen nicht täuschen, bin erst 4 Jahre alt und die Strähnchen gehören zu meiner normalen Fellfarbe.

 

 

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld